• all meinen Lehrern, die mich mit Ihrer Weisheit und ihrem Wissen angeleitet und begleitet haben und mir Mut machen und machten, auf der nicht endenden und spannenden Reise zu mir selbst nie inne zu halten und mit Menschen in dieser Form zu arbeiten

  • all den Menschen in meiner Umgebung, die mir immer auch hilfreicher Spiegel waren

  • meinem Partner, der mir in allen Belangen zur Seite steht, mich fördert und mich unterstützt

  • einer tiefen existenziellen Erfahrung, die mir half, Kurskorrekturen vorzunehmen, mich neu auszurichten und der Entschleunigung und dem tiefen Mitgefühl für mich selbst und anderen Raum zu geben und mich in Dankbarkeit vor dem Leben zu verneigen

  • vor allem all meinen vielen KlientInnen für die mehr als zweieinhalb Jahrzehnte währenden unschätzbaren Erfahrungen, die ich in der Zusammenarbeit mit ihnen machen durfte, deren Weg ich ein Stück weit begleiten konnte oder noch begleite, und an deren inneren und äußerem Wachstum ich teilhaben durfte

  • und auch ganz besonders den Heilpraktiker Psychotherapie StudentInnen und FortbildungsteilnehmerInnen, die mich bereichert haben durch ihr persönliches Einbringen, Ihren Mut, zu experimentieren und fortzuschreiten, ihre wachen Augen und ihr Lauschen, und die Freude, den Humor, und die Leichtigkeit, die das gemeinsame Sein tragen.

In Freude gebe ich diesen Schatz an Erlerntem und Erlebtem weiter!